Umweltschutz

Marriott Hotel Bonn und Urban Beekeeper Peter Schlurmann

Unsere Frühstücksspezialität

Frischer Honig aus der 17. Etage

Ganz neue Wege im Umweltschutz wird das Marriott Hotel Bonn ab diesem Sommer einschlagen. Zusammen mit dem Imker, Peter Schlurmann wird es ein Zuhause für fünf Königinnen und deren Gefolge aus jeweils 40.000 Bienen schaffen. Auf einem der neuesten Dächer Bonns, in luftiger Höhe des 17 Stöckigen Hotels, wird der 52-jährige Imker sich zukünftig um seine emsigen Damen kümmern. Nach fast 35 Jahren herkömmlicher Imkerei werden somit zum ersten Male einige Stöcke von Muffendorf in Bad Godesberg an den Rhein umziehen. Diese dürfen sich sodann an dem reich gedeckten Tisch der Rheinaue bedienen, bevor sie wiederum die Hotelküche und das Frühstücksbuffet mit ihrem Honig bereichern.

Der hauptberufliche Ingenieur, dessen Leidenschaft schon als Kind das Imkern war, blickt seinem neuen Wirkungskreis voller Vorfreude entgegen. Denn wenngleich an seinem Wohnort in Muffendorf kaum Monokulturen in der Landwirtschaft zu finden sind und dort für die Bienen gute Bedingungen für die Gesundhaltung vorliegen, wird er als Stadtimker nun seinen Erfahrungsschatz noch erweitern können.